Evangelische Kirchengemeinde Rheinkamp

Gottesdienste

Seit dem Pfingstwochenende feiern wir wieder Gottesdienste unter strengen Hygieneauflagen.
Wir haben die Stühle und Plätze in den Gottesdiensträumen gekennzeichnet, damit genug Abstand zwischen den Gottesdienstbesucher*innen bleibt. Menschen aus einem Hausstand dürfen natürlich nebeneinandersitzen. Wir bitten Sie, die Husten- und Niesetikette einzuhalten. Beim Betreten der Kirchen und Gemeindehäusern ist ein Sicherheitsabstand einzuhalten und vor dem Betreten ihre Hände zu desinfizieren. Außerdem müssen sie ihren Namen, Adresse und Telefonnummer hinterlassen. Die Daten werden in einem geschlossenen Umschlag für die Dauer von vier Wochen aufbewahrt. Sollten alle verfügbaren Sitzplätze besetzt sein, werden die Besucher*innen wieder nach Hause geschickt. Sitzplätze Eick: 30, Meerbeck: 35, Utfort: 30, Repelen: 30.
Da gemeinsames Singen ein besonders hohes Infektionsrisiko birgt, wird darauf wie auch auf Blasinstrumente oder Choreinsätze bis auf weiteres verzichtet.
Da Abendmahlsfeiern eine besondere hygienische Achtsamkeit erfordern, wird das Abendmahl bis auf weiteres nicht gefeiert. Nach unserem evangelischem Verständnis ist ein Gottesdienst ohne Abendmahl trotzdem ein Gottesdienst, in dem die vollständige Gegenwart Jesu Christi gegenwärtig ist.
Da bei Taufen Berührungen und körperliche Nähe unvermeidlich sind, werden wir bis auf weiteres keine Menschen im Gottesdienst taufen.

Wo es nun keine Umarmungen oder Handgeben gibt, sind freundliche Worte aber und ein Lächeln noch immer erlaubt!

Hier der aktualisierte Predigtplan:
                   Eick                                        Repelen                           Utfort                                Meerbeck
                   09.30 Uhr                             11.00 Uhr                        09.30 Uhr                        11.00 Uhr

1. Advent  Mathies                                 B. Weyand                     Mathies                             B. Weyand

2. Advent  Hartmann                             Hartmann                   Schröder                         Schröder

3. Advent  B. Weyand                          B. Weyand                   Kämmer                             Kämmer

4. Advent  Roller                                     U. Weyand                    Roller                             U.Weyand

Weihnachten wird dieses Jahr ganz anders

Dieses Jahr wird Weihnachten ganz anders.
Das ist uns allen klar.
Und weil wir nicht so feiern können, wie wir es gewohnt waren, werden wir es in diesem Jahr ganz anders halten:
Mit Abstand und Sicherheit, aber mit ganz viel Herz und Freude.

Licht-Zeit im Advent
Zur Einstimmung in den Advent öffnen wir die Kirchgebäude an den Adventsnachmittagen von 15:00 - 17:00 Uhr,
je in einem Bezirk. Wer mag, kann kommen, vielleicht eine Kerze entzünden und die Stille in diesem besonderen Kirchraum genießen. Ein wenig Licht-Zeit eben. Ein Pfarrer/eine Pfarrerin werden anwesend und gerne auch für ein Gespräch bereit sein.
So machen wir uns gemeinsam auf den Weg und laden Sie herzlich ein am Heiligen Abend mit uns durch einen etwas anderen Gottesdienst zu gehen.

Durch den Heilig Abend gehen
Statt Weihnachtsgottesdienste der bekannten Art, öffnen wir in jedem Bezirk am Heiligen Abend das Gottesdienstgelände von 15:00 - 17:30 Uhr. Sie wählen den Zeitpunkt, wann Sie kommen mögen und machen sich zu den unterschiedlichsten Zeiten auf den Weg. Elemente, die Sie sonst aus den Weihnachtsgottesdiensten kennen, werden Ihnen begegnen. Manche laden zum kurzen Verweilen, zum Betrachten oder zum Staunen ein. Dann gehen Sie weiter zum nächsten Bereich. Besinnliches, Fröhliches oder Musisches wird Sie einstimmen, die frohe Botschaft aufzunehmen, die wir an Weihnachten hören. Geschmückte Tannenbäume, Kerzen sowie Wort und Gesang gehören dazu.
In jedem Bezirk wird je nach Möglichkeiten dieser „begehbare Gottesdienst“ Gestalt annehmen, zum Teil draußen vor und um die Kirchen und Gemeindehäuser, aber auch drinnen und überall ein klein wenig anders.
Viele unterstützende Helferinnen und Helfer machen es möglich, dass dieser Heilige Abend trotz aller Bedingungen von Abstands- und Hygieneregeln ein ganz besonderes Ereignis wird. Mit einem gemeinsamen ökumenischen Glockenläuten am Abend wird der Beginn der die Heiligen Nacht angezeigt.
Einen klassischen Weihnachtsgottesdienst erleben Sie an den Ersten und Zweiten Weihnachtsfeiertagen in allen Bezirken mit der Feier des gemeinsamen Abendmahles.
Am Sonntag, den 27. Dezember können Sie in Repelen einen Gottesdienst feiern. Zum Abschluss des Jahres sind Sie an Silvester nach Repelen und Eick eingeladen, wo wir je um 17:00 Uhr Rückblick auf das zurückliegende Jahr halten werden.

Es lässt sich wohl nicht vermeiden, dass wir alle Besucher*innen bitten, sich mit Namen, Adresse und Telefonnummer zu registrieren, um die Sicherheit im Infektionsfall zu gewährleisten. Dennoch fällt Weihnachten nicht einfach aus.
Wir werden trotz allen Abstandes erleben, wie wichtig es ist, dass Jesu Geburt uns zu Herzen geht!

Wir freuen uns, dass wir uns gemeinsam auf den Weg machen, Weihnachten dieses Jahr ganz anders zu erleben!
Ihr Pfarrteam

Turmblasen in Repelen an den Adventssamstagen
28.11. | 05.12. | 12.12. | 19.12.
jeweils um 17:00 Uhr vor der Dorfkirche Repelen mit Glühwein

Heiliger Abend 24.12.2020
Meerbeck 14:30 - 18:00 Uhr
Eick, Repelen und Utfort 15:00 - 17:30 Uhr

Andachten in der Hofeinfahrt Meerbeck
jeweils um 16:30 Uhr
29.11. | 13.12. | 20.12.

Adventsmärktchen am 29.11. Meerbeck
von 15:00 - 17:00 Uhr

Offene Kirche jeweils von 15:00 - 17:00 Uhr
Eick 29.11.
Meerbeck 06.12.
Repelen 13.12.
Utfort 20.12.

Ziehen Sie sich warm an!
Am 24.12. wird Weihnachten an vielen Orten bei jedem Wetter im Freien stattfinden!
Denken Sie an entsprechende Kleidung, Schuhe und Schirme!

Helfer*innen gesucht!
Wir benötigen für den 24.12.2020 in allen Bezirken helfende Hände!
Bitte melden Sie sich in denGemeindebüros oder bei den Pfarrer*innen

Eick
Pfarrerin Mathies, Tel. 01575 798 6525
Fr. Mittreiter, Tel. 44904

Meerbeck
Pfarrehepaar Weyand, Tel. 51976
Fr. Schlünkes, Tel. 51570

Repelen
Pfarrer Kämmer, Tel. 76637
Fr. Melis, Tel. 74177

Utfort
Pfarrerin Weyand, Tel. 51976
Fr. Wieners, Tel. 8895211

Konzerte in Repelen

1.Advent: „Swingin‘ Christmas“
Sonntag, 29.11.2020 um 17.00 Uhr

Am 1. Advent werden Simone Döring (Orgel) und Thorsten Waschkau (Gesang), auch bekannt als Duo „What’s Next“, gebührend auf die Weihnachtszeit einstimmen. Begleitet vom Moerser Blechbläserquintett werden von der traditionellen Weihnachts-Suite über ein Medley bis hin zu amerikanischen Klassikern wie „Let it snow“ oder „Winter Wonderland“ nicht nur die Epochen und Stile, sondern gerade auch die Harmonien zwischen Döring und Waschkau im lockeren „Swing-Stil“ hin und her fließen, so dass sich die Zuschauer immer wieder fragen: „Was kommt wohl als nächstes?“

Eintritt: 14 Euro
Anmeldungen unter:
IBBTM Christa Wittfeld, Niephauser Str. 205, 47445 Moers, Tel. 02841 91 66 190
E-Mail an: christa.wittfeld@gmx.de

2. Advent: "Weihnachten am Niederrhein“
mit Thomas Hunsmann, Christian Behrens und Karin Jochums (Cello)
Sonntag, 06.12.2020
16.00-17.00 Uhr &
17.30 bis 18.30 Uhr

Mit einem stimmungsvollen Weihnachtsprogramm kommen die „Kleinen Welten“ sehr gerne in die Dorfkirche nach Repelen. In dieser besonderen Zeit präsentieren sie die Lieder und Texte ihrer neuen CD „Weihnachten am Niederrhein“ in der wunderschönen Atmosphäre und Akustik der Dorfkirche und freuen sich, endlich mal wieder „live“ auftreten zu dürfen. Neben den mal augenzwinkernd-witzigen, mal einfach nur schönen weihnachtlichen und winterlichen Stücken aus den „Kleinen Welten“ gibt es auf der großen Leinwand viele traumhafte Bilder von einer weißen niederrheinischen Weihnacht zu bestaunen. Eine schöne heiter-besinnliche und beseelte Stunde zum Entspannen und Sich-auf-Weihnachten-freuen!

3. Advent: Lieder zum Advent
Sonntag, 13.12.2020 zwischen 15 und 17 Uhr

An diesem Nachmittag erklingen in der Kirche auf Orgel und Klavier Lieder zum Advent.
Nähere Information entnehmen Sie bitte der Homepage und der Presse.

CANTARE informiert
Coronabedingt kann das beliebte traditionelle Weihnachtskonzert kurz vor dem Heiligen Abend in diesem Jahr leider nicht stattfinden, da wir unsere Sängerinnen und auch die Zuhörer nicht gefährden wollen. Nach wie vor gilt die Coronaschutzverordnung der Landesregierung NRW in umfassendem Maße. „Deshalb wünschen wir Ihnen und Ihren Familien bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr, in der Hoffnung, dass wir uns bald wiedersehen können.“ Konzert-Termine 2021 werden Ihnen rechtzeitig mitgeteilt.
Cantare Repelen, Marliese Brinkmann

4. Advent: Die schönsten Weihnachtslieder und Geschichten
20.12.2020 um 17 Uhr

Der Posaunenchor wird, sofern es trocken ist, ein Open-Air-Konzert geben.
Nähere Information entnehmen Sie bitte der Homepage und der Presse.

1. Weihnachtstag: Bläserklänge an vielerlei Orten
Freitag, 25.12.20 von 9.00-11.00 Uhr

An diesem Morgen spielen die Bläserinnen und Bläser des Posaunenchores an verschiedenen Plätzen in Repelen.

HINWEISE ZUM BESUCH EINES KONZERTES:

Wie und bis wann melde ich mich zu einem Konzert an?

    • Die Anmeldung zu einem Konzert erfolgt in der Woche des Konzertes
→ bis Mittwoch um 17 Uhr
→ dabei meldet man sich zu EINEM von beiden Konzerten an
    • Die Anmeldung erfolgt per Mail (farah.otten@ekir.de) oder telefonisch
→ dabei werden die Angaben (sprich: Name, Adresse, Telefonnummer) der BesucherInnen aufgenommen
→ am Konzerttag werden diese Angaben am Eingang überprüft und erfasst, welche
Personen anwesend sind; dadurch sollen lange Wartezeiten reduziert werden
    • Die Daten werden 14 Tage nach dem Konzert gelöscht

Wie erfolgt der Kartenverkauf?

    • Der Eintritt zum Konzert beträgt 5€ und wird mit der Anmeldung fällig auch wenn das Konzert nicht besucht wird! Der Betrag kann im Gemeindebüro abgegeben oder in den Briefkasten geworfen werden (bitte Name, Adresse und Telefonnummer hinzufügen)
→ Ausnahme sind BesucherInnen, die nicht aus Repelen kommen (in diesem Fall erfolgt die Abgabe am Konzerttag selbst)
    • Nach dem Konzert besteht am Ausgang außerdem die Möglichkeit einer Zusatzspende zur Unterstützung der KünstlerInnen

Was ist am Konzerttag wichtig?

    • Einlass ist 10 Minuten vor Konzertbeginn. Beim Konzert dürfen nur angemeldete Personen anwesend sein
    • Die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m muss sowohl vor der Kirche (Warteschlange) als auch im Kirchenraum einhalten werden
    • Die Steuerung des Zutritts erfolgt durch getrennte Ein- und Ausgänge
    • Während des Aufenthaltes in der Kirche muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden. Diese darf nur am Sitzplatz abgenommen werden
    • Während eines Konzertes dürfen 30x maximal 2 BesucherInnen (30 Doppelplätze) anwesend sein. Es dürfen ausschließlich Personen aus einem Haushalt zusammensitzen.
    • Die Dauer eines Konzertes  beträgt maximal 60 Minuten und findet ohne Pause statt
    • Der Mindestabstand zwischen Darstellenden und Publikum beträgt 6m Abstand

Was gibt es sonst zu wissen?

    • Eine Meldung bei Covid muss binnen 14 Tagen telefonisch im Gemeindebüro oder per Mail (farah.otten@ekir.de) eingehen
    • In der Kirche gibt es lediglich ein WC

 

Hier die weiteren wichtigsten Informationen:

Die Kirchen und Gemeindehäuser bleiben ebenfalls bis zum Ende der Sommerferien geschlossen! Alle Gruppen und Kreise finden nicht statt.

Die Gemeindeämter sind für den Publikumsverkehr ebenfalls gesperrt. Ihre Anliegen und Fragen können Sie telefonisch oder per email stellen. Sie werden auf diesem Weg auch beantwortet.

Die Taufen werden bis zum Ende des Jahres abgesagt.

Die Konfirmationen werden auf das nächste Jahr im Mai verschoben.

Der Konfirmanden-Jahrgang 2020/21 wird ausgesetzt. Ab Mai 2021 wir es dann einen Doppeljahrgang geben.

Die Geburtstagsbesuche können nicht mehr persönlich stattfinden, sondern nur in Form eines Brief-Grußes .

Das Gemeindefest am 17.06. wird auf das nächste Jahr verschoben.

Die kulturellen Veranstaltungen in der Dorfkirche fallen bis auf weiteres aus.

Der Abstand wird unserem Miteinander nicht schaden, da sind wir uns sicher!

Andachten als Stille Post

Zu der Zeit, in der keine Gottesdienste gefeiert werden konnten und auch darüber hinaus, hat es Andachten als "Stille Post" gegeben. Mittlerweile feiern wir wieder Gottesdienst, wenn auch mit den Hygiene- und Abstandsregeln, so dass wir z.B. im Gottesdienst nicht singen. Für den 09. August gibt es die vorerst letzte Stille Sonntagspost. Wir sind sehr dankbar, dass so viele Menschen sich bei diesem Projekt immer wieder engagiert haben! Dafür sei Ihnen im Namen des Pfarrteams großer Respekt und ein herzliches "Danke!" gesagt.

Eine Andacht für Sonntag, den 09. August (9. Sonntag nach Trinitatis) finden Sie hier: PDF icon Anacht am 09.08.2020.pdf

Eine Andacht für Sonntag, den 02. August (8. Sonntag nach Trinitatis) finden Sie hier: PDF icon Andacht am 02.08.2020.pdf

Eine Andacht für Sonntag, den 26. Juli (7. Sonntag nach Trinitatis) finden Sie hier: PDF icon Andacht am 26.7.2020.pdf

Eine Andacht für Sonntag, den 19. Juli (6. Sonntag nach Trinitatis) finden Sie hier: PDF icon Andacht am 19.07.20.pdf

Eine Andacht für Sonntag, den 12. Juli (5. Sonntag nach Trinitatis) finden Sie hier: PDF icon Andacht 12.07.2020.pdf

Eine Andacht für Sonntag den 28. Juni (3. Sonntag nach Trinitatis) finden Sie hier: PDF icon Andach am 28.06.20.pdf

Eine Andacht für Sonntag den 21. Juni (2. Sonntag nach Trinitatis) finden Sie hier: PDF icon Andacht 21.06.20.pdf

Eine Andacht für Sonntag den 14. Juni (1. Sonntag nach Trinitatis) finden Sie hier: PDF icon Andacht 14.6.2020.pdf

Eine Andacht für Sonntag den 07. Juni (Trinitatis) finden Sie hier: PDF icon Andacht am 07.06.20.pdf

Eine Andacht für Pfingsten finden Sie hier: PDF icon Andacht Pfingsten 31.5.2020.pdf

Eine Andacht für Sonntag den 24. Mai (Exaudi) finden Sie hier: PDF icon Andacht 24.05.20.pdf

Eine Andacht für Sonntag den 17. Mai (Rogate) finden Sie hier: PDF icon Andacht 17.05.2020.pdf

Eine Andacht für Sonntag den 10. Mai (Kantate) finden Sie hier: PDF icon Andacht 10.5.2020.pdf

Eine Andacht für Sonntag den 03. Mai (Jubilate) finden Sie hier: PDF icon Andacht 03.05.20.pdf

Eine Andacht für Sonntag den 26. April (Miserikordias Domini) finden Sie hier: PDF icon Andacht 26.04.20.pdf

Eine Andacht für Sonntag den 19. April (Quasimodogeniti) finden Sie hier:  PDF icon Andacht 19.4.2020.pdf

Hören und sehen Sie eine Osterbotschaft von Pfarrerin Barbara Weyand: https://www.youtube.com/watch?v=fqYYzpklWSA&feature=youtu.be

Lesen Sie den Osterbrief an die Gemeindeglieder: PDF icon Osterbrief 2020.pdf

_______________________________________________________________________________________________________

Wir überarbeiten derzeit unsere Website. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Kontaktinformationen und Ansprechpartner/innen:

Evangelische Kirchengemeinde Rheinkamp
Lintforter Str. 144
47445 Moers

Bezirk Eick

Gemeindebüro

Sabine Mittreiter
Boberstraße 1
47445 Moers
Mo., Di., Fr. 10-12 Uhr, Mi.:16-18 Uhr
Telefon: 02841 44904
Fax: 02841 46012
mail: sabine.mittreiter@ekir.de

Pfarrerin Dorothea Mathies

Büro: Boberstr.1
47445 Moers
Tel. 01575 798 65 25
mail: dorothea.mathies@ekir.de

Gemeindezentrum

Am Frankenfeld 18
47445 Moers
Telefon: 02841 4 77 28
Küsterin: Birgitt Lammersdorf
Tel. 0174 9659678
mail: birgitt.lammersdorf@ekir.de

Evangelische Kindertageseinrichtung Eick

Boberstr. 1
47445 Moers
Telefon: 02841 47186
ev-kita-eick@ekir.de

Bezirk Meerbeck

Gemeindebüro

Monika Schlünkes
Bismarckstraße 35 b
47443 Moers
Telefon: 02841 51570
Fax.: 03212 1187868
mail: monika.schluenkes@ekir.de

Pfarrer Ulrich Weyand

Bismarckstraße 35b
47443 Moers
Tel.: 02841/ 51976
mail: ulrich.weyand@ekir.de

Pfarrerin Barbara Weyand

Bismarckstraße 35b
47443 Moers
Tel.: 02841/ 51976
handy: 0151 40426227
mail: barbara.weyand@ekir.de

Anja Hartmann Pfarrerin z.A.

Lintforter Straße 144
47445 Moers
Tel. 02841 4802905
Mobil: 0176 32111876
E-Mail: anja.hartmann@ekir.de

Gemeindehaus

Küster Claus Haack
Römerstr. 674
47443 Moers
Tel: 0151-74103071
Mail: claus.haack@ekir.de

Netzwerk 55plus

Wolfgang Angerhausen
Bismarckstr. 35b
47443 Moers
Tel. 5 18 20 66
Email: netzwerk@meerbeck55plus.de

Johannes-Kindergarten Meerbeck

In der Graf-Recke Kindertagesstätten gGmbH
Email: johannes-kindergarten@graf-recke-stiftung.de

Leitung: Conny Otto
Blücherstr. 2b
47443 Moers
Tel. 53 804
Email: c.otto@graf-recke-Stiftung.de

Träger:
Graf-Recke Kindertagesstätten gGmbH
Einbrunger Str. 82
40489 Düsseldorf

Bezirk Repelen

Gemeindebüro

Annette Melis
Lintforter Str. 144
47445 Moers
Telefon: 02841/74177
Fax: 02841/769422
mail: annette.melis@ekir.de
Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch 15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag und Freitag
09.00 - 12.00 Uhr

Pfarrer Thorsten Kämmer

Lintforter Str. 144
47445 Moers
Tel 02841/76637
mail: thorsten.kaemmer@ekir.de

Gemeindehaus an der Linde

Küsterin Christel Bothe
An der Linde 5, 47445 Moers
Tel 76143 mobil:015225894937
mail: christel.bothe@ekir.de

Clarenbachhaus

Küsterin Beate Schmidt
Lerschstr. 71, 47445 Moers
mail: beate.schmidt.1@ekir.de
Tel.:769789 mobil: 01573 7389873

Anke Ernst
mail: anke.ernst@ekir.de
Tel: 0178 6809751

Kindertagesstätte/Familienzentrum

Leitung: Boris Heinsch
Gerhart-Hauptmann-Str. 2
47445 Moers
Tel 71828
mail: boris.heinsch@ekir.de

Bezirk Utfort

Gemeindebüro

Silvia Wieners
Wienbergshof 14, 47445 Moers
Telefon 02841/88 95 211
Telefax 02841/88 95 222
mail: silvia.wieners@ekir.de
Dienstag: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag: 16.00 Uhr - 18.00Uhr

Pfarrerin Barbara Weyand

Bismarckstraße 35b
47443 Moers
Tel.: 02841/ 51976
handy: 0151 40426227
mail: barbara.weyand@ekir.de

Gemeindehaus

Wienbergshof 14, 47445 Moers
Küster Volker Trenk
Telefon 02841 88 95 212
Mobiltel. 0163 6980 825
- außer Montag -
mail: volker.trenk@ekir.de

Jugendleitungen

Maximilian Henke

Bismarckstraße 35b
47443 Moers
02841 50 72 40
mail: maximilian.henke@ekir.de

Susanne Klattenhoff

Lintforter Str. 144
47445 Moers
Tel: 0173 7521069
mail: susanne.klattenhoff@ekir.de

Rita Lenzen

Wienbergshof 14
47445 Moers
Tel: 02841/88 95 213
mobil: 0157 879 5636
mail: rita.lenzen@ekir.de