Evangelische Kirchengemeinde Rheinkamp

Liebe Gemeinde und Besucher*innen dieser Website!

 

„Wir wollen, wenn wir uns schon nicht in Gottesdiensten sehen, ein Zeichen der Hoffnung und für Mut geben, damit wir merken, dass wir trotz Distanz zueinander gehören und füreinander einstehen" erklärt Pfarrerin Dorothea Mathies stellvertretend für das Pfarrteam die Idee einen Ostergruß als Brief an alle Gemeindemitglieder in Rheinkamp zu schicken.

Der Brief beschreibt die Situation der Anhänger von Jesus. Sie können nicht begreifen, dass Jesus verraten wurde und am Kreuz ermordet wurde, dass er aber auch den Tod überwunden hat. „Das Leben, wie wir es kannten, ist aus dem Rahmen gefallen", heißt es im Ostergruß. „Es liegt an uns, die Hoffnung nicht aufzugeben. [...] Es liegt an uns zu erkennen, dass unser Zusammenhalt, unser Einstehen füreinander, unser gegenseitiges Unterstützen ein Stück weit Gottes Reich unter uns anbrechen lassen." Bereits am Gründonnerstag ist der Brief in den Haushalten im Moerser Norden angekommen.
Hier lesen Sie den ganzen Brief: PDF iconOsterbrief.pdf

 

Tragfähige Ökumene
Auch wenn vieles so anders ist in dieser Corona-Krisen-Zeit: vieles bleibt auch erhalten und erweist sich als tragfähiges Miteinander. So ist es auch mit dem Zeichen der Verbundenheit zwischen den katholischen und evangelischen Schwester-Kirchengemeinden (Martinus -) St. Barbara und (Rheinkamp -) Meerbeck: schon viele, viele Jahre ist es ein lieb gewordenes Zeichen des Miteinanders, dass im Osternachts-Gottesdienst in Sankt Barbara die evangelischen Schwesterkirchen Baerl, Scherpenberg und Meerbeck eine Osterkerze als Geschenk überreicht bekommen. Diese Kerze brennt dann über’s Jahr in jedem Gottesdienst und erinnert uns, dass Christus weder evangelisch noch katholisch ist. Nun wird es in diesem Jahr keine Osternacht geben. Doch die katholischen Mitchristen ließen es sich nicht nehmen und brachten die Osterkerze als Geschenk einfach an die Tür. Danke für die treue Verbundenheit!

 

Spendenaufruf!
Es trifft die Ärmsten der Armen!
Seit vielen Jahren existiert zwischen der koptischen Kirche in Ägypten und dem Kirchenkreis Moers eine besondere Partnerschaft. Nun benötigen unsere ägyptischen Glaubens- Geschwister unsere Hilfe.
Lesen Sie hier den Spendenaufruf: PDF iconSpendenaktion Ägypten.pdf

 

Wir sind für Sie da!
Wir befinden uns im Moment in einer sehr außergewöhnlichen und herausfordernden Situation in unserem Land und weltweit. Selbst das komplette Gemeindeleben unserer Kirchengemeinde existiert nicht mehr. In Krisensituationen spielt die Kirche eine große Rolle, da sie Zufluchtsort für Ängste und Raum für Trost bieten kann. Das kann sie nur noch sehr eingeschränkt. Es ist aber die Aufgabe der Kirche Menschen mit ihren Ängsten, Sorgen und ihrer Verunsicherung wahrzunehmen und ihnen Halt anzubieten

Deswegen bietet das Pfarrteam (Seelsorge-)Gespräche am Telefon an!
Wenn Sie zurückgerufen werden möchten, sagen Sie das zu Beginn des Gesprächs oder schreiben Sie eine email (siehe weiter unten)
Das Ehepaar Barbara und Ulrich Weyand ist täglich von 08.00-10.00 und 19.00-22.00 Uhr zu erreichen.
Tel: 02841/ 51 976
Pfarrerin Dorothea Mathies ist täglich von 08.00-19.30 Uhr (mit Einschränkungen) zu erreichen.
Tel: 01575 798 65 25
Pfarrer Thorsten Kämmer ist täglich von 14.00-16.00 Uhr zu erreichen.
Von Montag bis Freitag Tel: 02841/76 637. Samstag und Sonntag Tel: 02151/418 95 24
Pfarrerin z. A. Anja Hartmann ist täglich von 10.00-15.00 Uhr zu erreichen.
Tel: 0176 32111876; Tel. 02841 4802905.

 

Glockengeläut und Gebet
Seit Donnerstag, den 19.03. läuten die Glocken der Dorfkirche Repelen, der Utforter Kirche und am Gemeindehaus Meerbeck täglich von 19.30-19.45 Uhr. Das Läuten ist Teil eines ökumenischen Glockengeläut in Moers, Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn. Das Geläut der Glocken ist verbunden mit der Einladung zum persönlichen Gebet und Vaterunser und mit der Bitte zu dieser Zeit eine Kerze ins Fenster zu stellen, und repräsentiert die Verbundenheit aller Christ*innen miteinander, für die u.a. Kirchen und Räume der Gemeinden vorübergehend verschlossen bleiben.

Abends 19:30-45 Uhr. Eine Kerze im Fenster. Glockenläuten im Ohr. Ein Gebet im Herzen.
Gib mir Herr, die Kraft zu halten:

Festzuhalten im Glauben an das, was mich trägt,
aber auch ehrlich zu bewegen, was mich beschwert,
die im Herzen zu behalten, die ich nicht begleiten kann,
die in meinen Gedanken zu halten, denen ich nicht mehr begegnen kann,
mich zu meinen Träumen und guten Hoffnungen zu halten,
damit ich mein Vertrauen nicht verliere.

Ich danke dir für alle, die jeden Tag ihr Mögliches tun,
die nicht aufgeben, die an unwägbare Grenzen gehen und trotzdem wieder aufstehen.
Ich danke dir, dass Du Kranke, Einsame, Sich Sorgende und Sterbende aufnimmst in Deine Barmherzigkeit.

Inmitten aller Ungewissheit, lass Deine Gnade und Dein Erbarmen blühen und wachsen. Amen

Eine weitere Andacht finden Sie hier:
PDF iconAndacht zu: Von Gott will ich nicht lassen.pdf

 

Hier die weiteren wichtigsten Informationen:
Die Gottesdienste fallen in allen vier Bezirken bis zum 19.04. ausnahmslos aus.
Wir laden Sie ein, den Fernsehgottesdienst am Ostersonntag um 09.30 Uhr im ZDF anzuschauen oder den Radiogottesdienst auf WDR 5 um 10.00 Uhr zu verfolgen.
Auch die Andachten im Radio geben Ihnen täglich geistige Impulse (WDR 2 um 05.55 Uhr, WDR 3 um 07.50 Uhr WDR 4 um 08.55 Uhr und WDR 5 um 06.55 Uhr)

Die Kirchen und Gemeindehäuser bleiben ebenfalls bis zum 19.04. geschlossen. Alle Gruppen und Kreise finden nicht statt.

Die Gemeindeämter sind für den Publikumsverkehr gesperrt. Ihre Anliegen und Fragen können Sie telefonisch oder per email stellen. Sie werden auf diesem Weg auch beantwortet.

Die Taufen und Trauungen, die bis zu den Sommerferien (28.06.) geplant sind, werden abgesagt. Für die vielen Taufen, die nun ausfallen, werden im Herbst möglichst viele Gottesdienste in allen vier Bezirken für Taufen geöffnet, damit alle einen Termin finden können!

Die Konfirmationen werden auf das nächste Jahr im Mai verschoben.

Der Konfirmanden-Jahrgang 2020/21 wird ausgesetzt. Ab Mai 2021 wir es dann einen Doppeljahrgang geben.

Die Geburtstagsbesuche können nicht mehr persönlich stattfinden, sondern nur in Form eines Brief-Grußes .

Das Gemeindefest am 17.06. wird auf das nächste Jahr verschoben.

Die kulturellen Veranstaltungen in der Dorfkirche bis 03.05. sowie die Taizé-Andacht (in St. Martinus) fallen aus.

 

Der Abstand wird unserem Miteinander nicht schaden, da sind wir uns sicher!

 

_______________________________________________________________________________________________________

Wir überarbeiten derzeit unsere Website. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Kontaktinformationen und Ansprechpartner/innen:

Evangelische Kirchengemeinde Rheinkamp
Lintforter Str. 144
47445 Moers

Bezirk Eick

Gemeindebüro

Sabine Mittreiter
Boberstraße 1
47445 Moers
Mo., Di., Fr. 10-12 Uhr, Mi.:16-18 Uhr
Telefon: 02841 44904
Fax: 02841 46012
mail: sabine.mittreiter@ekir.de

Pfarrerin Dorothea Mathies

Büro: Boberstr.1
47445 Moers
Tel. 01575 798 65 25
mail: dorothea.mathies@ekir.de

Gemeindezentrum

Am Frankenfeld 18
47445 Moers
Telefon: 02841 4 77 28
Küsterin: Birgitt Lammersdorf
Tel. 0174 9659678
mail: birgitt.lammersdorf@ekir.de

Evangelische Kindertageseinrichtung Eick

Boberstr. 1
47445 Moers
Telefon: 02841 47186
ev-kita-eick@ekir.de

Bezirk Meerbeck

Gemeindebüro

Monika Schlünkes
Bismarkstraße 35 b
47443 Moers
Telefon: 02841 51570
Fax.: 03212 1187868
mail: monika.schluenkes@ekir.de

Pfarrer Ulrich Weyand

Bismarckstraße 35b
47443 Moers
Tel.: 02841/ 51976
mail: ulrich.weyand@ekir.de

Pfarrerin Barbara Weyand

Bismarckstraße 35b
47443 Moers
Tel.: 02841/ 51976
handy: 0151 40426227
mail: barbara.weyand@ekir.de

Anja Hartmann Pfarrerin z.A.

Lintforter Straße 144
47445 Moers
Tel. 02841 4802905
Mobil: 0176 32111876
E-Mail: anja.hartmann@ekir.de

Gemeindehaus

Küster Claus Haack
Römerstr. 674
47443 Moers
Tel: 0151-74103071
Mail: claus.haack@ekir.de

Johannes Kindergarten Meerbeck e. V.

Leiterin: Cornelia Otto
Blücherstraße 2 b
47443 Moers
Telefon: 02841 5 38 04
E-Mail: info@johannes-kindergarten-meerbeck.de

Bezirk Repelen

Gemeindebüro

Annette Melis
Lintforter Str. 144
47445 Moers
Telefon: 02841/74177
Fax: 02841/769422
mail: annette.melis@ekir.de
Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch 15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag und Freitag
09.00 - 12.00 Uhr

Pfarrer Thorsten Kämmer

Lintforter Str. 144
47445 Moers
Tel 02841/76637
mail: thorsten.kaemmer@ekir.de

Gemeindehaus an der Linde

Küsterin Christel Bothe
An der Linde 5, 47445 Moers
Tel 76143 mobil:015225894937
mail: christel.bothe@ekir.de

Clarenbachhaus

Küsterin Beate Schmidt
Lerschstr. 71, 47445 Moers
mail: beate.schmidt.1@ekir.de
Tel.:769789 mobil: 01573 7389873

Anke Ernst
mail: anke.ernst@ekir.de
Tel: 0178 6809751

Kindertagesstätte/Familienzentrum

Leitung: Boris Heinsch
Gerhart-Hauptmann-Str. 2
47445 Moers
Tel 71828
mail: boris.heinsch@ekir.de

Bezirk Utfort

Gemeindebüro

Silvia Wieners
Wienbergshof 14, 47445 Moers
Telefon 02841/88 95 211
Telefax 02841/88 95 222
mail: silvia.wieners@ekir.de
Dienstag: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag: 16.00 Uhr - 18.00Uhr

Pfarrerin Barbara Weyand

Bismarckstraße 35b
47443 Moers
Tel.: 02841/ 51976
handy: 0151 40426227
mail: barbara.weyand@ekir.de

Gemeindehaus

Wienbergshof 14, 47445 Moers
Küster Volker Trenk
Telefon 02841 88 95 212
Mobiltel. 0163 6980 825
- außer Montag -
mail: volker.trenk@ekir.de

Jugendleitungen

Maximilian Henke

Bismarckstraße 35b
47443 Moers
02841 50 72 40
mail: maximilian.henke@ekir.de

Susanne Klattenhoff

Lintforter Str. 144
47445 Moers
Tel: 0173 7521069
mail: susanne.klattenhoff@ekir.de

Rita Lenzen

Wienbergshof 14
47445 Moers
Tel: 02841/88 95 213
mobil: 0157 879 5636
mail: rita.lenzen@ekir.de